Samstag, 1. April 2017

Octopussy

Holger Zelder auf heise online:

Roboterarm Octopusgripper: Festo lässt den Kraken frei

Roboterhersteller Festo hat sich bei seinem bionischen Greifarm an den Tentakeln eines Tintenfisches orientiert. In der Fertigung soll er flexibel einsetzbar sein.
Der Esslinger Automatisierungsspezialist Festo hat einen pneumatischen Robotergreifer vorgestellt, der wie ein Tentakel aussieht. Durch seinen weichen Aufbau soll der so genannte Octopusgripper verschiedene Formen greifen und halten können.